“Die Schule soll stets danach trachten, dass der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verlasse, nicht als Spezialist.” Albert Einstein

Albert-Einstein-

Schule

Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid, Sekundarstufen I und II Brüderstraße 6-8 | DE-42853 Remscheid Tel. Jahrgänge 7 - 13: 02191/461 250 Geb. I Tel. Jahrgänge 5 - 6: 02191/461 25 250 Geb. II
Schüler:inneninfos Über Corona Elterninfos Kreatives für zuhause

Termin Übersicht - auch kurzfristige Termine werden hier veröffentlicht.

Über Corona (leichte Sprache)
SEK. II (Jg. 11-13) SEK. I (Jg. 5-10)
Liebe Schüler:innen, liebe Eltern, ereignisreiche und doch auch so ereignisarme Monate liegen hinter uns. Wir hoffen es geht Euch/Ihnen allen gut, und dass Ihr/Sie einigermaßen gut durch diese Zeit gekommen seid bzw. sind! Wir befinden uns nun in einer neuen Phase des Lebens mit einer Pandemie. Nach den Sommerferien geht das Schulleben weiter, in welchen Organisations- und Unterrichtsformen auch immer. Wir werden das gemeinsam schaffen! Bis dahin stehen Euch/Ihnen die Informationen, für die Ihr/Sie auf die Knöpfe links drücken müsst/müssen, weiterhin zur Verfügung. Dort sind Telefonnummern für Notfälle und andere Hilfen einzusehen Tipps für Schüler:innen und Eltern , auch um voraus zu planen für Situationen, in denen man vielleicht einmal Streit in der Familie hat Infos über das Corona-Virus auch in leicht zu verstehender Sprache Tipps, falls man mal Angst bekommt und kreative Ideen für zuhause In Notfällen meldet euch / melden Sie sich bitte beim ASD/Jugendamt oder dem Schulpsychologischen Dienst (02191 163888 oder 02191 163660, ) Weitere spezielle Hilfen für bestimmte Fragen oder Probleme finden sich bei den Notfallnummern , z.B. auch für Erwachsene, die befürchten als Täter einem Familienmitglied Gewalt anzutun oder Opfer von Gewalt zu werden. Wir wünschen Euch/Ihnen alles Gute und Gesundheit und freuen uns Euch/Sie alle nach den Ferien wiederzusehen!
Stand 20.09.2021 12:00 Uhr
Information 22.03.2021
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, letzte Woche Freitag haben die Schüler:innen mit der Corona-Schnelltestung begonnen. Die Schüler:innen haben das prima gemacht und sind von den Kolleg:innen toll unterstützt worden. Damit Sie auch wissen, welche Tests wir zur Verfügung gestellt bekommen haben, sehen sie unten ein paar Fotos. Im Gegensatz zu dem Test, den man beim Arzt machen lässt, muss bei diesem das Stäbchen lediglich 2 cm in die Nase eingeführt werden, d.h. das Stäbchen befindet sich kurz hinter den Nasenflügeln. Ein positiver Test hat zu Folge, dass Sie von uns informiert werden. Ein solches Ergebnis ist durch eine PCR-Testung zu bestätigen. Hierfür muss umgehend durch die Eltern bzw. Sorgeberechtigte von zuhause aus Kontakt mit der Hausärztin / dem Hausarzt / der Kinderärztin / dem Kinderarzt aufgenommen und ein Termin vereinbart werden.
Auf der Homepage der Firma Roche erhalten sie weitere Informationen und auch Durchführungsvideos. https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/ Danke für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.
!
Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern
Information

Städtische Gesamtschule - Remscheid | Brüderstraße 6-8 | DE-42853 Remscheid

Information 03.02.2021
Liebe Eltern, Lehrkräfte, Angehörige und Freunde der Albert-Einstein-Schule, das Corona-Virus hat uns vor große Herausforderungen gestellt. Das gemeinsame Miteinander fällt weg. Davon betroffen ist auch unser „Cafe Einstein“ am Tag der offenen Tür. Hier saß man gemütlich beisammen und ließ sich die vielen Leckereien, wie ein Stück selbstgebackenen Kuchen oder eine internationale Spezialität, schmecken. Dies konnte letztes Jahr leider nicht stattfinden. Daher haben wir uns entschlossen, an der Aktion www.wirfeiernvirtuell.de teilzunehmen und Ihnen virtuell die Zeit zu versüßen, zu basteln oder sich überraschen zu lassen. Durch den Kauf der virtuellen Produkte, bietet sich uns die Möglichkeit, Spendengelder zu generieren, die unserer Schule zu Gute kommen. So können wir auch weiterhin in die Ausstattung der Schule investieren, sei es in den Außenbereichen oder im Bereich der Digitalisierung. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung! Der Vorstand
Information
Bericht
Willkommen an der Albert-Einstein-Schule Buttons sollen Kennenlernen erleichtern - zum Bericht:
Bericht
Die Streichaktion an den Säulen von Gebäude 2 war ein voller Erfolg
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, die ersten Schultage sind nun vorbei. Ihr seid in der Schule angekommen. Corona begleitet uns weiterhin. Deshalb ist es ganz wichtig, dass ihr die bekannten Regeln beachtet: Abstand Hände waschen Alltagsmasken tragen Auch die Testungen werden wir sicherlich noch eine Weile durchführen müssen. Wenn jede ihren / jeder seinen Betrag leistet, erleichtern wir uns gegenseitig den Alltag und können so vielleicht bald die Corona-Pandemie ein Stück weit hinter uns lassen. M. Gathen
Die AES ist ab sofort bei Instagram - folgt uns für aktuelle Beiträge!
Information
Albert-Einstein-  Schule
Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid, Sekundarstufen I und II Brüderstraße 6-8 | DE-42853 Remscheid Tel. Jahrgänge 7 - 13: 02191/461 250 Geb. I Tel. Jahrgänge 5 - 6: 02191/461 25 250 Geb. II

Termin Übersicht - auch kurzfristige Termine werden hier veröffentlicht.

Schüler:inneninfos Über Corona Elterninfos Kreatives für zuhause
Über Corona (leichte Sprache)
Liebe Schüler:innen, liebe Eltern, ereignisreiche und doch auch so ereignisarme Monate liegen hinter uns. Wir hoffen es geht Euch/Ihnen allen gut, und dass Ihr/Sie einigermaßen gut durch diese Zeit gekommen seid bzw. sind! Wir befinden uns nun in einer neuen Phase des Lebens mit einer Pandemie. Nach den Sommerferien geht das Schul- leben weiter, in welchen Organisations- und Unterrichtsformen auch immer. Wir werden das gemeinsam schaffen! Bis dahin stehen Euch/Ihnen die Informationen, für die Ihr/Sie auf die Knöpfe unten drücken müsst/ müssen, weiterhin zur Verfügung. Dort sind Telefonnummern für Notfälle und andere Hilfen einzusehen Tipps für Schüler:innen und Eltern , auch um voraus zu planen für Situationen, in denen man vielleicht einmal Streit in der Familie hat Infos über das Corona-Virus auch in leicht zu verstehender Sprache Tipps, falls man mal Angst bekommt und kreative Ideen für zuhause In Notfällen meldet euch / melden Sie sich bitte beim ASD/Jugendamt oder dem Schulpsychologischen Dienst (02191 163888 oder 02191 163660, ) Weitere spezielle Hilfen für bestimmte Fragen oder Probleme finden sich bei den Notfallnummern , z.B. auch für Erwachsene, die befürchten als Täter einem Familienmitglied Gewalt anzutun oder Opfer von Gewalt zu werden. Wir wünschen Euch/Ihnen alles Gute und Gesundheit und freuen uns Euch/Sie alle nach den Ferien wiederzusehen!
SEK. II (Jg. 11-13) SEK. I (Jg. 5-10)  !
Stand 20.09.2021 12:00 Uhr
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, letzte Woche Freitag haben die Schüler:innen mit der Corona-Schnelltestung begonnen. Die Schüler:innen haben das prima gemacht und sind von den Kolleg:innen toll unterstützt worden. Damit Sie auch wissen, welche Tests wir zur Verfügung gestellt bekommen haben, sehen sie unten ein paar Fotos. Im Gegensatz zu dem Test, den man beim Arzt machen lässt, muss bei diesem das Stäbchen lediglich 2 cm in die Nase eingeführt werden, d.h. das Stäbchen befindet sich kurz hinter den Nasenflügeln. Ein positiver Test hat zu Folge, dass Sie von uns informiert werden. Ein solches Ergebnis ist durch eine PCR-Testung zu bestätigen. Hierfür muss umgehend durch die Eltern bzw. Sorgeberechtigte von zuhause aus Kontakt mit der Hausärztin / dem Hausarzt / der Kinderärztin / dem Kinderarzt aufgenommen und ein Termin vereinbart werden.
Auf der Homepage der Firma Roche erhalten sie weitere Informationen und auch Durchführungsvideos. https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/ Danke für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.
Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern
Städt. Gesamtschule | Brüderstraße 6-8 | 42853 Remscheid
Liebe Eltern, Lehrkräfte, Angehörige und Freunde der Albert-Einstein-Schule, das Corona-Virus hat uns vor große Herausforderungen gestellt. Das gemeinsame Miteinander fällt weg. Davon betroffen ist auch unser „Cafe Einstein“ am Tag der offenen Tür. Hier saß man gemütlich beisammen und ließ sich die vielen Leckereien, wie ein Stück selbstgebackenen Kuchen oder eine internationale Spezialität, schmecken. Dies konnte letztes Jahr leider nicht stattfinden. Daher haben wir uns entschlossen, an der Aktion www.wirfeiernvirtuell.de teilzunehmen und Ihnen virtuell die Zeit zu versüßen, zu basteln oder sich überraschen zu lassen. Durch den Kauf der virtuellen Produkte, bietet sich uns die Möglichkeit, Spendengelder zu generieren, die unserer Schule zu Gute kommen. So können wir auch weiterhin in die Ausstattung der Schule investieren, sei es in den Außenbereichen oder im Bereich der Digitalisierung. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung! Der Vorstand
Willkommen an der Albert-Einstein-Schule Buttons sollen Kennenlernen erleichtern - zum Bericht:
Die Streichaktion an den Säulen von Gebäude 2 war ein voller Erfolg
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, die ersten Schultage sind nun vorbei. Ihr seid in der Schule angekommen. Corona begleitet uns weiterhin. Deshalb ist es ganz wichtig, dass ihr die bekannten Regeln beachtet: Abstand Hände waschen Alltagsmasken tragen Auch die Testungen werden wir sicherlich noch eine Weile durchführen müssen. Wenn jede ihren / jeder seinen Betrag leistet, erleichtern wir uns gegenseitig den Alltag und können so vielleicht bald die Corona-Pandemie ein Stück weit hinter uns lassen. M. Gathen
Die AES ist ab sofort bei Instagram - folgt uns für aktuelle Beiträge!