“Die Schule soll stets danach trachten, dass der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verlasse, nicht als Spezialist.” Albert Einstein

Städtische Gesamtschule - Remscheid | Brüderstraße 6-8 | 42853 Remscheid | Tel: 02191 / 461 250

Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid Sekundarstufen I und II   Brüderstraße 6-8 DE-42853 Remscheid Tel: 02191/461 250
Informationen für Jahrgänge 5 & 6
Liebe Sorgeberechtigten, Liebe Schülerinnen, Liebe Schüler, trotz aller Vorsicht und unserer guten Hygienemaßnahmen müssen wir das Lernen in der Schule bis zu den Herbstferien unterbrechen. Das bedeutet, dass das „Lernen auf Distanz“ bzw. das „Homeschooling“ wieder startet. Noch mal zur Erinnerung auch Leistungen im Distanzlernen werden benotet. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass regelmäßig das Digitale Klassenzimmer“ hier auf der Homepage besucht wird. Alle Aufgaben sollten im vorgegebenen Zeitraum bearbeitet und abgegeben werden. Wir wissen, dass einige nur mit dem Smartphone arbeiten können und beachten es bei der Aufgabenstellung. Falls es Probleme geben sollte, die Aufgaben zu finden, zu öffnen und zu bearbeiten, kann bei den Lehrkräften nachgefragt werden. Das ist wichtig, da die Arbeitsergebnisse ab sofort bewertet werden. Weitere wichtige Informationen für die Jahrgänge finden sich hinter den „Jahrgangstüren“. Auch dort bitte regelmäßig nachschauen, ob es Neuigkeiten gibt. Wir wünschen allen Familien nur das Beste. Bleiben Sie gesund. Die Abteilungsleitungen der Sekundarstufe I J. Harke-Nickels, D. Seger N. Brehmen
Liebe Eltern der Jahrgänge 5 und 6, während der Zeit des Distanzlernens wird es eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 geben. Die Schüler und Schülerinnen werden Montags bis Freitags zwischen 8.00 und 13.00 Uhr in der Schule betreut werden. Wie sie sicherlich verstehen werden, können wir nur Kinder betreuen, die nicht unter Quarantäne stehen und gesund sind. Darüber hinaus müssen die Eltern nach Bestimmungen des Ministeriums für Schule und Bildung nachweisen, dass sie in systemrelevanten Bereichen tätig sind. Wir bitten darum, diese Bescheinigungen zusammen mit der Anmeldung zur Betreuung im Sekretariat abzugeben. Sollte es während des Distanzlernens Probleme geben, weil Arbeitsmaterialien aus der Schule fehlen, bitte die Klassenlehrerteams kontaktieren. Wir können in Ausnahmefällen Materialien von gesunden, nicht unter Quarantäne stehenden Schülern und Schülerinnen oder Eltern nach Absprache abholen lassen. Bleiben Sie gesund! Jutta Harke-Nickels
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte des Jahrgangs 5, bisher ist es uns gelungen, trotz steigender Infektionszahlen, den Unterricht und unsere Förderangebote mit wenigen Einschränkungen aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund müssen wir leider den Deutschunterricht in Jahrgang 5 neu organisieren. Der Unterricht wird nicht mehr in Deutsch oder DeA Gruppen stattfinden, sondern im Klassenverband. Dabei haben alle Schüler und Schülerinnen ab sofort 6 Stunden Deutsch in der Woche. Das bedeutet auch, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler donnerstags in der 1. Stunde beginnt. Sobald es personell möglich ist, werden wir den DeA Unterricht wieder aufnehmen. Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund! Freundliche Grüße J. Harke-Nickels
Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid, Sekundarstufen I und II Brüderstraße 6-8 | DE-42853 Remscheid | Tel: 02191/461250
Brüderstraße 6-8 | 42853 Remscheid | Tel: 02191 / 461 250
Informationen für Jahrgänge 5 & 6
Liebe Sorgeberechtigten, Liebe Schülerinnen, Liebe Schüler, trotz aller Vorsicht und unserer guten Hygienemaßnahmen müssen wir das Lernen in der Schule bis zu den Herbstferien unterbrechen. Das bedeutet, dass das „Lernen auf Distanz“ bzw. das „Homeschooling“ wieder startet. Noch mal zur Erinnerung auch Leistungen im Distanzlernen werden benotet. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass regelmäßig das „Digitale Klassenzimmer hier auf der Homepage besucht wird. Alle Aufgaben sollten im vorgegebenen Zeitraum bearbeitet und abgegeben werden. Wir wissen, dass einige nur mit dem Smartphone arbeiten können und beachten es bei der Aufgabenstellung. Falls es Probleme geben sollte, die Aufgaben zu finden, zu öffnen und zu bearbeiten, kann bei den Lehrkräften nachgefragt werden. Das ist wichtig, da die Arbeitsergebnisse ab sofort bewertet werden. Weitere wichtige Informationen für die Jahrgänge finden sich hinter den Jahrgangstüren“. Auch dort bitte regelmäßig nachschauen, ob es Neuigkeiten gibt. Wir wünschen allen Familien nur das Beste. Bleiben Sie gesund. Die Abteilungsleitungen der Sekundarstufe I J. Harke-Nickels, D. Seger N. Brehmen
Liebe Eltern der Jahrgänge 5 und 6, während der Zeit des Distanzlernens wird es eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 geben. Die Schüler und Schülerinnen werden Montags bis Freitags zwischen 8.00 und 13.00 Uhr in der Schule betreut werden. Wie sie sicherlich verstehen werden, können wir nur Kinder betreuen, die nicht unter Quarantäne stehen und gesund sind. Darüber hinaus müssen die Eltern nach Bestimmungen des Ministeriums für Schule und Bildung nachweisen, dass sie in systemrelevanten Bereichen tätig sind. Wir bitten darum, diese Bescheinigungen zusammen mit der Anmeldung zur Betreuung im Sekretariat abzugeben. Sollte es während des Distanzlernens Probleme geben, weil Arbeitsmaterialien aus der Schule fehlen, bitte die Klassenlehrerteams kontaktieren. Wir können in Ausnahmefällen Materialien von gesunden, nicht unter Quarantäne stehenden Schülern und Schülerinnen oder Eltern nach Absprache abholen lassen. Bleiben Sie gesund! Jutta Harke-Nickels
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte des Jahrgangs 5, bisher ist es uns gelungen, trotz steigender Infektionszahlen, den Unterricht und unsere Förderangebote mit wenigen Einschränkungen aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund müssen wir leider den Deutschunterricht in Jahrgang 5 neu organisieren.Der Unterricht wird nicht mehr in Deutsch oder DeA Gruppen stattfinden, sondern im Klassenverband. Dabei haben alle Schüler und Schülerinnen ab sofort 6 Stunden Deutsch in der Woche. Das bedeutet auch, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler donnerstags in der 1. Stunde beginnt. Sobald es personell möglich ist, werden wir den DeA Unterricht wieder aufnehmen. Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund! Freundliche Grüße J. Harke-Nickels