“Die Schule soll stets danach trachten, dass der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verlasse, nicht als Spezialist.” Albert Einstein

Städtische Gesamtschule - Remscheid | Brüderstraße 6-8 | 42853 Remscheid | Tel: 02191 / 461 250

Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid Sekundarstufen I und II   Brüderstraße 6-8 DE-42853 Remscheid Tel: 02191/461 250
Die Schulsozialarbeit ist ein professionelles Unterstützungs- und Beratungsangebot, das fest an unserer Schule verankert ist und sich an den konkreten Bedürfnissen und Lebenslagen unserer Schülerinnen und Schüler orientiert. Grundlage ist die verbindlich vereinbarte Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe, die eine intensive Zusammenarbeit ermöglicht. Das Angebot ist vertraulich und richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigte. Es umfasst: • Einzelfallhilfe • Individuelle Beratung • Schulbezogene Hilfen • Elternarbeit • Familienberatung • Krisenintervention • Sozialpädagogische Gruppenarbeit • Soziale Kompetenztrainings • Sexualpädagogische Gruppenarbeit • Individuelle Fördermaßnahmen • Arbeitsgemeinschaften • Projektarbeit im Sinne der Jugendarbeit • Geschlechtsspezifische Mädchen- und Jungendarbeit • Konfliktbewältigung und Gewaltprävention • Mitwirkung in Schulgremien, an Schulprogrammen und der Schulentwicklung • Netzwerkarbeit
Herr Blödorn Telefon: 02191 / 461 25 234 und mobil 01523 / 47 87 933 E-Mail: bloedorn.aes@gmx.de Büro: Geb. I, Raum 108 Frau Giesen Telefon: 02191 / 461 25 241 und mobil 0157 / 30 94 37 22 E-Mail: giesen.aes@gmx.de Büro: Geb. I, Raum 011a Frau Königsmann Telefon: 02191 / 461 25 215 und mobil 0152 / 347 88 356 E-Mail: koenigsmann.aes@gmx.de Büro: Geb. II, Raum 118
Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid, Sekundarstufen I und II Brüderstraße 6-8 | DE-42853 Remscheid | Tel: 02191/461250
Brüderstraße 6-8 | 42853 Remscheid | Tel: 02191 / 461 250
Die Schulsozialarbeit ist ein professionelles Unterstützungs- und Beratungsangebot, das fest an unserer Schule verankert ist und sich an den konkreten Bedürfnissen und Lebenslagen unserer Schülerinnen und Schüler orientiert. Grundlage ist die verbindlich vereinbarte Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe, die eine intensive Zusammenarbeit ermöglicht. Das Angebot ist vertraulich und richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigte. Es umfasst: • Einzelfallhilfe • Individuelle Beratung • Schulbezogene Hilfen • Elternarbeit • Familienberatung • Krisenintervention • Sozialpädagogische Gruppenarbeit • Soziale Kompetenztrainings • Sexualpädagogische Gruppenarbeit • Individuelle Fördermaßnahmen • Arbeitsgemeinschaften • Projektarbeit im Sinne der Jugendarbeit • Geschlechtsspezifische Mädchen- und Jungendarbeit • Konfliktbewältigung und Gewaltprävention • Mitwirkung in Schulgremien, an Schulprogrammen und der Schulentwicklung • Netzwerkarbeit
Herr Blödorn Telefon: 02191 / 461 25 234 und mobil 01523 / 47 87 933 E-Mail: bloedorn.aes@gmx.de Büro: Geb. I, Raum 108 Frau Giesen Telefon: 02191 / 461 25 241 und mobil 0157 / 30 94 37 22 E-Mail: giesen.aes@gmx.de Büro: Geb. I, Raum 011a Frau Königsmann Telefon: 02191 / 461 25 215 und mobil 0152 / 347 88 356 E-Mail: koenigsmann.aes@gmx.de Büro: Geb. II, Raum 118