“Die Schule soll stets danach trachten, dass der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verlasse, nicht als Spezialist.” Albert Einstein

Städtische Gesamtschule - Remscheid | Brüderstraße 6-8 | 42853 Remscheid | Tel: 02191 / 461 250

Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid Sekundarstufen I und II   Brüderstraße 6-8 DE-42853 Remscheid Tel: 02191/461 250

Offene Mittagsangebote

OMA: offenes Mittagsangebot an der Albert-Einstein-Schule

0 In der Mittagspause gibt es für die Schülerinnen und Schüler offene Mittagsangebote, kurz „OMA“ genannt. Diese Angebote sind freiwillig und an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder ausgerichtet. Sie sollen ihnen Spaß machen und zur Entspannung beitragen. Die Offenen Mittagsangebote werden in der siebten Stunde in der Zeit von 13.20 Uhr bis 14.05 Uhr angeboten. Die Angebote Offenen Mittagsangebote reichen von sportlichen Aktivitäten über Spiele aller Art bis hin zu künstlerisch- musischen Aktivitäten. Hinzu kommen Bastelmöglichkeiten. Auch der Computerraum ist geöffnet. Ein Mittagsangebot wird von einer Honorarkraft, von Lehrer:innen oder von Sozialpädagog:innen betreut.
Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid, Sekundarstufen I und II Brüderstraße 6-8 | DE-42853 Remscheid | Tel: 02191/461250
Brüderstraße 6-8 | 42853 Remscheid | Tel: 02191 / 461 250
Offene Mittagsangebote
OMA: offenes Mittagsangebot an der Albert-Einstein-Schule In der Mittagspause gibt es für die Schülerinnen und Schüler offene Mittagsangebote, kurz „OMA“ genannt. Diese Angebote sind freiwillig und an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder ausgerichtet. Sie sollen ihnen Spaß machen und zur Entspannung beitragen. Die Offenen Mittagsangebote werden in der siebten Stunde in der Zeit von 13.20 Uhr bis 14.05 Uhr angeboten. Die Angebote Offenen Mittagsangebote reichen von sportlichen Aktivitäten über Spiele aller Art bis hin zu künstlerisch- musischen Aktivitäten. Hinzu kommen Bastelmöglichkeiten. Auch der Computerraum ist geöffnet. Ein Mittagsangebot wird von einer Honorarkraft, von Lehrer:innen oder von Sozialpädagog:innen betreut.