“Die Schule soll stets danach trachten, dass der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verlasse, nicht als Spezialist.” Albert Einstein

Städtische Gesamtschule - Remscheid   |   Brüderstraße 6-8   |   42853 Remscheid   |   Tel: 02191 / 461 250

Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid Sekundarstufen I und II   Brüderstraße 6-8 DE-42853 Remscheid Tel: 02191/461 250
Liebe Eltern der Jahrgänge 5 - 9, wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder ab dem 26. Mai wieder beschulen dürfen. Seien Sie versichert, dass wir alles tun werden, um die gültigen Abstands- und  Hygienevorschriften einzuhalten. Im Folgenden finden sie einige Hinweise, die wir zu beachten bitten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die Klassen werden gedrittelt und tageweise in Blöcken beschult. Die Einteilung wird Ihnen über die Klassenlehrerteams mitgeteilt.  Die Jahrgänge kommen an den gleichen Tagen, allerdings zeitversetzt. Die Termine der einzelnen Gruppen entnehmen Sie der Tabelle: Unterrichtsanfang und Unterrichtsende: 5er: 8.00 – 9.30 / 10.00 – 11.30 -11.50h Genaues Unterrichtsende 5a 11.30, 5b 11.35, 5c 11.40, 5d 11.45, 5e 11.50,5f 11.55 6er: 8.30- 10.00 / 10.30 – 12.00 -12.25h Genaues Unterrichtsende 6a 12.00,6b 12.05, 6c 12.10,6d 12.15, 6e 12.20, 6f 12.25 Jahrgang 7 8:00-11:30 Jahrgang 8 8:30-12:00 Jahrgang 9 9:00-13:00 Im Gebäude besteht Maskenpflicht, so dass wir Sie bitten, Ihren Sohn / Ihre Tochter entsprechend auszustatten. Schüler*innen, die die Hygienevorschriften nicht beachten, werden wir umgehend ohne Anruf nach Hause schicken müssen. Auch Schüler*innen, die zu spät kommen, müssen wieder nach Hause gehen. Da sowohl die Mensa als auch die Kioske geschlossen bleiben, bitten wir Sie Ihrem Sohn/Ihrer Tochter Frühstück mitzugeben. Sollte Ihr Sohn/ Ihre Tochter wegen Krankheit nicht am Unterricht teilnehmen können, rufen Sie bitte wie gewohnt morgens in der Schule an und reichen eine schriftliche Entschuldigung nach. Sollte Ihr Sohn/ Ihre Tochter zu einer Risikogruppe gehören, werfen bitte das auf der Homepage veröffentlichte Formular ausgefüllt in den Briefkasten der Schule. Die Beurlaubung wird Ihnen dann schriftlich zugestellt. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und für weitere Rücksprachen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.
Informationen für Jahrgänge 5 - 9
Albert-Einstein-Schule Remscheid Städtische Gesamtschule Remscheid, Sekundarstufen I und II Brüderstraße 6-8 | DE-42853 Remscheid | Tel: 02191/461250
Brüderstraße 6-8  |  42853 Remscheid  |  Tel: 02191 / 461 250
Liebe Eltern der Jahrgänge 5 - 9, wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder ab dem 26. Mai wieder beschulen dürfen. Seien Sie versichert, dass wir alles tun werden, um die gültigen Abstands- und  Hygienevorschriften einzuhalten. Im Folgenden finden sie einige Hinweise, die wir zu beachten bitten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die Klassen werden gedrittelt und tageweise in Blöcken beschult. Die Einteilung wird Ihnen über die Klassenlehrerteams mitgeteilt.  Die Jahrgänge kommen an den gleichen Tagen, allerdings zeitversetzt. Die Termine der einzelnen Gruppen entnehmen Sie der Tabelle: Unterrichtsanfang und Unterrichtsende: 5er: 8.00 – 9.30 / 10.00 – 11.30 -11.50h Genaues Unterrichtsende 5a 11.30, 5b 11.35, 5c 11.40, 5d 11.45, 5e 11.50,5f 11.55 6er: 8.30- 10.00 / 10.30 – 12.00 -12.25h Genaues Unterrichtsende 6a 12.00,6b 12.05, 6c 12.10,6d 12.15, 6e 12.20, 6f 12.25 Jahrgang 7 8:00-11:30 Jahrgang 8 8:30-12:00 Jahrgang 9 9:00-13:00 Im Gebäude besteht Maskenpflicht, so dass wir Sie bitten, Ihren Sohn / Ihre Tochter entsprechend auszustatten. Schüler*innen, die die Hygienevorschriften nicht beachten, werden wir umgehend ohne Anruf nach Hause schicken müssen. Auch Schüler*innen, die zu spät kommen, müssen wieder nach Hause gehen. Da sowohl die Mensa als auch die Kioske geschlossen bleiben, bitten wir Sie Ihrem Sohn/Ihrer  Tochter Frühstück mitzugeben. Sollte Ihr Sohn/ Ihre Tochter wegen Krankheit nicht am Unterricht teilnehmen können, rufen Sie bitte wie gewohnt morgens in der Schule an und reichen eine schriftliche Entschuldigung nach. Sollte Ihr Sohn/ Ihre Tochter zu einer Risikogruppe gehören, werfen bitte das auf der Homepage veröffentlichte Formular ausgefüllt in den Briefkasten der Schule. Die Beurlaubung wird Ihnen dann schriftlich zugestellt. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und für weitere Rücksprachen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.
Informationen für Jahrgänge 5 - 9